Witze dreißig

Mutter und Tochter gehen zum Arzt. Sagt der Arzt zu der 18-jährigen: “Ziehen Sie sich bitte einmal aus. ” Die Mutter protestiert: “Ich bin zur Behandlung hier und nicht meine Tochter!” “Gut,” meint der Arzt, “Dann zeigen Sie mir mal Ihre Zunge!”

Neulich in der Schweiz:

Ein berittener Stadtpolizist wartet an einer Straße, um diese zu überqueren, als ein kleiner Junge mit seinem brandneuen Velo neben ihm anhält.

“Nettes Velo”, sagt der Polizist, “hat dir das das Christkind gebracht?”

“Jo” antwortet der Kleine, “natürlich das Christkind”.

Der Polizist betrachtete das Fahrrad und händigte dem Jungen ein 25 Franken Strafzettel aus, auf Grund eines Sicherheitsmangels.

Der Polizist zum Jungen: “Nächstes Jahr kannst du dem Christkind sagen, es soll Reflektoren am Fahrrad anbringen. ”

Der kleine Junge schaute zum Beamten hoch und sagt: “Nettes Pferd haben Sie da, Herr Polizist, hat Ihnen das das Christkind gebracht?”

Der Polizist steigt drauf ein: “Klar, hab ich vom Christkind”.

Der Junge wieder: “Nächstes Jahr können sie dem Christkind sagen, dass das Arschloch auf die Hinterseite des Pferdes gehört und nicht oben drauf. ”

Patient: “Herr Doktor, ich habe das Gefühl, keiner nimmt mich ernst.” Doktor: “Sie scherzen.”

Dezember 20, 2009 · 1 Minute

Witze neunundzwanzig

Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor, auf der steht C Z W X N Q Y S T A C Z, und fragt ihn: “Können Sie das lesen?” “Lesen?”, ruft der Tscheche erstaunt aus, “Ich kenne den Kerl!

Kundendienst: “Guten Tag, ZComm Kundendienst, Meier?”

Kunde: “Ich habe eben Windows Vista installiert. ”

Kundendienst: “Und?”

Kunde: “Ich hab ein Problem. ”

Kundendienst: “Sagten Sie doch schon… ”

Musterung beim Bund. “Na, was sind Sie denn?” “Ich bin Komiker” “Komiker – na dann zeigen Sie mal, was Sie können!” Der Komiker reißt die Tür auf und brüllt raus: “Ihr könnt alle heimgehen! Ich habe die Stelle gekriegt… “

November 27, 2009 · 1 Minute

Witze sechsundzwanzig

Habt ihr schon von der neuen, schwäbischen Abtreibungsklinik gehört? Die ist total ausgebucht, ein Jahr Wartezeit…

Im Büro ist ein schwerer Fehler passiert. Daraufhin meint der Chef vorwurfsvoll zu einem Mitarbeiter: “Sind nun Sie verrückt, oder bin ich es?” “Aber Chef, ein Mann wie Sie wird doch keine verrückten Mitarbeiter beschäftigen…”

Im Senat der Vereinigten Staaten wurde darüber diskutiert, ob denn nicht zu viele Generäle beschäftigt wären und man kam zu dem Schluss, eine Vorruhestandsregelung der folgenden Art einzuführen: Jeder General, der sich bereit erklärt, in den Vorruhestand zu gehen, bekommt eine anständige Pension und zusätzlich eine einmalige Zahlung, deren Höhe in der Weise bestimmt wird: Der Abstand in Zentimetern von zwei beliebigen Punkten des Körpers wird mit $1.000 multipliziert und ausbezahlt. Zwei Wochen später gehen drei Generäle zur zuständigen Stelle um ihren Vorruhestand zu beantragen. Der erste lässt sich vom Scheitel bis zur Sohle messen, kommt auf 1 Meter 90 und staubt $190.000 ab. Der zweite General stellt sich auf die Zehenspitzen und streckt die Arme aus, wodurch er auf 2 Meter 30 kommt und $230.000 mit nach Hause nimmt. Als der dritte General gefragt wird, zwischen welchen Punkten gemessen werden soll, da antwortet er kurz und knapp: “Von der Spitze meines Gliedes bis direkt unter meine Hoden. ” Schickt ihn der Sachbearbeiter in die medizinische Abteilung, um die Messung vornehmen zu lassen. Dort wird er aufgefordert, sich auszuziehen. Er lässt die Hosen runter und der Arzt staunt: “Mein Gott, wo sind ihre Hoden?” Antwortet der General: “In Vietnam… “

August 12, 2009 · 2 Minuten

Witze zweiundzwanzig

Ein Rechtsanwalt kaufte eine Kiste sehr seltener und teurer Zigarren und versicherte sie gegen Feuer und andere Dinge. Innerhalb eines Monats rauchte er die ganze Kiste dieser großartigen Zigarren und vor der ersten Prämienbezahlung seiner Police meldete der Rechtsanwalt Ansprüche gegenüber der Versicherungsgesellschaft an. In seiner Forderung gab der Rechtsanwalt an, die Zigarren gingen in einer “Reihe von kleinen Feuern” verloren. Die Versicherungsgesellschaft weigerte sich zu zahlen, aus folgendem einleuchtendem Grund: der Mann habe die Zigarren geraucht. Der Anwalt klagte… und bekam Recht! In den zugrundegelegten Regeln stimmte der Richter der Versicherungsgesellschaft zu, dass die Forderung leichtsinnig bzw. irrsinnig ist. Der Richter entschied dennoch, da der Rechtsanwalt die Police der Gesellschaft hatte, in welcher ihm zugesichert wurde, dass seine Zigarren versichert seien und ihm garantiert wurde, dass sie auch gegen Feuer geschützt sind, ohne zu benennen; welche Arten von Feuer nicht gedeckt sind, dass die Gesellschaft verpflichtet ist die Forderungen zu bezahlen. Statt eines langen und kostspieligen Berufungsprozesses akzeptierte die Versicherungsgesellschaft die Entscheidung und zahlte dem Anwalt 15.000,00€ für den Verlust seiner seltenen Zigarren durch “Feuer”.

Nun kommt der beste Teil! Nachdem der Anwalt den Scheck eingelöst hatte, ließ die Versicherungsgesellschaft ihn verhaften wegen 24facher Brandstiftung!!! Seine eigenen Versicherungen und Aussagen vom vorherigen Fall wurden gegen ihn benutzt, der Anwalt wurde schuldig gesprochen, sein versichertes Eigentum mutwillig in Brand gesetzt zu haben und wurde zu 24 Monaten Haft und einer Geldstrafe von 24.000,00€ verurteilt.

Ein Stummer will sprechen lernen und geht zum Arzt. Er legt diesem einen Zettel vor auf dem geschrieben steht: “Ich will sprechen lernen Herr Doktor, bitte helfen Sie mir!” Der Doktor schaut ihn sich an und sagt, er solle seinen Penis hier vor ihn auf den Tisch legen. Der Stumme ganz zögerlich legt das Ding auf den Schreibtisch. Der Doktor zeigt mit einer Hand an die Decke und der Stumme schaut auch treu doof hin. Dann haut unser Doktor mit der Faust auf den Penis das es nur so kracht! Der Stumme schreit: Aaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhh! Der Doc meint dazu nur: “Einpacken, und kommen Sie morgen wieder, dann üben wir das B.

Eine Frau geht zum Gynäkologen. “Oh großer Gott, Sie haben die größte Vagina, die ich je gesehen habe.” Die Frau will sich selbst überzeugen, geht nach Hause, nimmt den Spiegel von der Wand, zieht sich aus, legt die Spiegel auf die Erde und stellt sich darüber. Kommt der Mann nach Hause. “Was machst Du denn da?” “Ähmm, nur ein bisschen Gymnastik!” Sagt der Mann: “Pass bloß auf, dass Du nicht in das Loch fällst… “

November 25, 2008 · 2 Minuten

Witze zwanzig

Ein Mann läuft durch die Wüste und hat das furchtbare Bedürfnis nach Sex. Plötzlich entdeckt er ein Kamel und denkt sich: “Na ja, das ist besser als gar nichts”, schleppt sich zu dem Tier, schichtet einen Sandhügel hinter ihm auf, klettert hinauf, öffnet seine Hose und will gerade… als das Kamel einen Schritt nach vorn macht. “Mist”, denkt der Mann, schichtet aber einen neuen Sandhügel auf, klettert hinauf und versucht es nochmals, als das Kamel wieder einen Schritt nach vorn macht. Der Mann ist fix und fertig, doch er gibt nicht auf, sondern baut einen dritten Sandhügel, klettert hinauf… aber das Kamel macht wieder einen Schritt nach vorn. Wütend steht der Mann auf seinem Hügel, als er plötzlich am Horizont ein Cabrio entdeckt, und davor, verzweifelt unter die Motorhaube schauend, eine Frau. Der Mann rennt sofort hin, fragt nicht lange, schaut sich den Motor an, fummelt etwas, startet – der Motor läuft wieder. “Oh”, sagt die Frau, “Sie sind so toll, und ich bin so dankbar – dafür mache ich alles was Sie wollen!” “Prima”, entgegnet der Mann, “würden Sie dann bitte mal das Kamel festhalten… ”

Ein Mann mit roten Flecken auf dem Penis kommt zum Arzt. “Herr Doktor, seit zwei Wochen schon habe ich diese schmerzhaften roten Flecken dort. ” Der Arzt nimmt sich eine große Enzyklopädie zu Rate und liest: “Schwarze Flecken auf dem Penis – muss amputiert werden… Grüne Flecken – muss amputiert werden… Rote Flecken – muss NICHT amputiert werden!” Patient: “Gott sei Dank!” Arzt: “… fällt von selbst ab… ”

Ein Mädchen betrachtet im Museum drei Bilder. Auf dem ersten ist ein verbranntes Brot zu sehen, auf dem zweiten ein Mädchen mit einem Kind auf dem Arm und auf dem dritten, ein Ertrunkener am Ufer. Fragt sie den Museumswächter was die Bilder denn bedeuten sollen. Flüstert der Wächter ergriffen: “Zu spät herausgezogen…”

Oktober 13, 2008 · 2 Minuten